Das Einwohnermeldeamt der Stadt Berching - Kinderreisepass

Sowohl bei der Neuausstellung als auch bei der Verlängerung eines Kinderreisepasses ist die Anwesenheit des Kindes und eines gesetzlichen Vertreters erforderlich.

Neuausstellung

Unterlagen für die Antragstellung:

  • aktuelles biometrisches Lichtbild
  • Geburtsurkunde
  • bei zusammen lebenden Eltern, denen die elterliche Sorge gemeinsam zusteht, kann die Beantragung durch einen Elternteil mit schriftlicher Zustimmung des anderen Elternteils erfolgen
  • Sorgerechtsnachweis bei nur einem Sorgeberechtigten

Gebühr: 13,00 EUR

Verlängerung/ Aktualisierung

Voraussetzung einer Verlängerung der Gültigkeitsdauer bzw. die Aktualisierung eines Kinderreisepasses ist, dass diese jeweils vor Ablauf der Gültigkeit erfolgt. Eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer bzw. Aktualisierung nach deren Ablauf ist nicht zulässig.

Unterlagen für die Verlängerung/Aktualisierung:

  • Kinderreisepass
  • ggf. Geburtsurkunde
  • aktuelles, biometrisches Lichtbild (nicht älter als ein Jahr)
  • bei zusammen lebenden Eltern, denen die elterliche Sorge gemeinsam zusteht, kann die Beantragung durch einen Elternteil mit schriftlicher Zustimmung des anderen Elternteils erfolgen
  • Sorgerechtsnachweis bei nur einem Sorgeberechtigten

Gebühr: 6,00 EUR

Gültigkeit

Der Kinderreisepass wird erstmals für eine Dauer von einem Jahr ausgestellt, höchstens jedoch bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres.

Ab dem 12. Lebensjahr kann nur noch ein Reisepass und/oder Personalausweis ausgestellt werden.

Anerkennung

Der Kinderreisepass ist grundsätzlich zur Einreise in EU-Länder ausreichend. Informationen über Einreisebestimmungen anderer Länder geben das Auswärtige Amt, Reisebüros und die Botschaft des jeweiligen Landes.