Berchinger Erlebnisbad geschlossen

wettkampfbecken-1.jpg

Für die regelmäßige Wartung des Hubbodens im Wettkampfbecken des Berchinger Erlebnisbades hat das Schwimmbad vom 20.-26.09.21 geschlossen. Das Wasser im Wettkampfbecken muss dazu abgelassen werden, sodass die Arbeiten nicht während des Betriebs durchgeführt werden können. Der Hubboden dient vor allem dazu, die Wassertiefe des 25 Meter langen Schwimmerbeckens zu verändern, um beispielsweise bei niedriger Beckentiefe die Schwimmkurse zu ermöglichen. Bei Betrieb des Bades wird in den Abendstunden der Hubboden für die Schwimmer entsprechend versenkt, um eine Tiefe bis zu 2 m im Becken zu ermöglichen.

Infos zum Bad gibt es unter www.berching.de/berle